pfefferberg

Projektförderungen 2015

Geförderte Projekte im Kalenderjahr 2015

Stand 31. Dezember 2015: 209.660 € für 67 Projekte und 17 Einzelhilfen

Umweltschutz (8 Projekte – 20.150 €)

• Luccinas – International network of Art and Science e.V. (Charlottenburg) – Personal- und Sachmittel für das gemeinwesenorientierte Garten- und Begrünungsprojekt ViaVerde Berlin (3500 €)

• Förderverein der Schule an der Strauchwiese e.V. (Pankow) – Sachmittel für das Umweltbildungsprojekt, durchgeführt mit Schüler/innen aus Förderklassen (1250 €)

• Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH (Prenzlauer Berg) – Aufwandsentschädigung für Jugendliche, die in der Kriseneinrichtung betreut werden und in ihrer Freizeit Grünflächen der KJFE DIMI pflegen und gärtnerisch tätig werden (600 €)

• Pro futura Beschäftigungsförderung gGmbH (Pankow) – Sachmittel zur Unterstützung des arbeitsmarktfinanzierten Projekts Wiedervernässung/Biotopschutz (2000 €)

• Über den Tellerrand kochen e.V. (Kreuzberg) - Honorare und Sachmittel für Workshops im Rahmen des integrativen Urban-Gardening-Projekts "Über den Tellerrand wachsen" (3000 €)

• Förderverein der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Schule e.V. (Prenzlauer Berg) - Sachmittel für das Urban-Gardening-Projekt von FMBeet aus dem Förderprogramm "Mit Deiner Ideee geht mehr!" (1800 €)

• MURKS? NEIN DANKE! e.V. (Tempelhof) - Mietzuschuss für die Weiterführung des MURKS. Center Berlin und den Ausbau der Bildungsarbeit (4500 €)

• Technischer Jugendbildungsverein in Praxis e.V. (Treptow) - Sachmittel für den weiteren Ausbau des Lernlabor Energie (3500 €)

 

Denkmalschutz (3 Projekte - 6.800 €)

• Dachverband Archäologischer Studierendenvertretungen e.V. (bundesweit) – Kofinanzierungsmittel für die Berufsmesse ArchaeWorks³ vom 8. bis 10. Mai 2015 in Berlin (1500 €)

• Denk mal an Berlin e.V. (berlinweit) – Mitfinanzierung von Workshops mit bis zu sieben Bildungseinrichtungen im Vorfeld des Tags des offenen Denkmals, u.a. vom Pankow Museum auf dem Pfefferberg (3500 €)

• Verein zur Förderung des Nachwuchses im Bau- und Holzgewerbe e.V. (Spandau) – Kofinanzierung des Mauthausen- Projekts 2015 (1800 €)

 

Berufliche Bildung und Volksbildung (23 Projekte – 73.375 €)

• Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH (Wedding) – Weiterführung der Personalkostenfinanzierung für einen Minijob in der Aufbauphase der Freien Bürgerschule Wedding (1755 €)

• Brunnenviertel e.V. (Wedding) – Honorare und Sachkosten für eine von Bürger/innen initiierte und organisierte Wissensbörse, niedrigschwellige Bildungsangebote (6000 €)

• Neues Wohnen im Kiez (Lichtenberg) – Sachkosten für die Anschaffung von Laptops in einer Jugendfreizeiteinrichtung, die sowohl für Bildungsangebote für die Jugendlichen in der Einrichtung und in Schulen, als auch von Mitarbeiter/innen in Maßnahmen der Arbeitsförderung genutzt werden (4800 €)

• Fördern durch Spielmittel e.V. (Prenzlauer Berg) – Personal- und Sachmittel zur Durchführung berufsorientierender Angebote für Schüler/innen mit Lernschwierigkeiten in externen Räumen (3400 €)

• KREATIVHAUS e.V. (Mitte) – Honorare und Sachkosten für das Praktikums- und Coachingprojekt „Weiblich. Praktisch. Gesucht!“ für Migrantinnen (6000 €)

• Initiative Grenzen-los ! e.V. (Wedding) – Personalmittel zur Durchführung eines berufsorientierenden Coachings im JugendTheaterBüro Berlin (3500 €)

• Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH (überbezirklich)– Personalmittel zur Absicherung des berufsorientierenden Patenschaftsprojekts „Ein Tag im Leben von …“ (5000 €)

• Multikulturelles Jugend Integrationszentrum e.V. (Charlottenburg) – Personal- und Sachkosten zur Weiterführung von Hausaufgabenhilfe insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund (3000 €)

• Fördern durch Spielmittel e.V. (Prenzlauer Berg) – Mitfinanzierung der Ausbildungsvergütung für eine benachteiligte junge Frau (1170 €)

• Lange Tafel e.V. (Kreuzberg) – Mitfinanzierung des mehrmonatigen Workshopprojekts „Frauenbilder zwischen Kriegsende und Heute“ mit Schülerinnen der Ferdinand-Freiligrath-Schule (1500 €)

• WeTeK Berlin gGmbH (Prenzlauer Berg) – 3. Rate der Starthilfe für die Erziehr/innen-Fachschule, an der insbesondere Frauen mit Migrationshintergrund einen Abschluss erwerben (6000 €)

• Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH (Prenzlauer Berg) – Kofinanzierung für das Projekt Klamottenfactory mit Mädchen und Frauen aus dem Flüchtlingsheim Saarbrücker Straße (800 €)

• Verein zur Förderung der interkulturellen Jugendarbeit e.V. (Kreuzberg) – Mitfinanzierung des Projekts Cucula Education & Refugees Teacher (4000 €)

• FORUM Kreuzberg e.V. (Kreuzberg) – Mitfinanzierung des Projekts Sprachwelten im Rahmen der Hausaufgabenhilfe in der Schülerclub Aladdin (3000 €)

• Förderverein der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Schule e.V. (Prenzlauer Berg) – Personalmittel zur Koordinierung der Lerngruppe im Schülerclub (2500 €)

• BAUFACHFRAU Berlin e.V. (Kreuzberg) – Finanzierung des Ferienworkshops „Gemeinschaftswerk – wir bauen eine Plattform für Kreativität“ für Jugendliche und Auszubildende im Circus Schatzinsel (4000 €)

• Förderverein der Panke-Schule Berlin-Pankow e.V. (Pankow) - Sachkostenzuschuss für die Umsetzung des Projekts Klettergarten unter Beteiligung von Schüler/innen der Förderschule / Wettbewerbsbeitrag zu Mit Deiner Idee geht mehr! 2014 (4000 €)

• Die Lernwerkstatt - lernen und lernen lassen e.V. (Treptow) - anteilige Mietkosten und Sachmittel zur Etablierung einer Lernbegleitung für benachteiligte Jugendliche (3000 €)

• Förderverein der Kurt-Löwenstein-Oberschule e.V. (Treptow/Neukölln) - Sachmittel zur Absicherung der Arbeit der temporären Lerngruppe "Rückenwind" (900 €)

• Förderverein der Kurt-Löwenstein-Oberschule (Treptow/Neukölln) - Voraulfkosten für die Etablierung eines Modellprojekts "Repair Café trifft Arbeitslehre" (1000 €)

• GskA gemeinnützige Gesellschaft für sozial-kulturelle Arbeit mbH (Pankow) - Sachmittel für den Einbau einer Küche in der Containererinrichtung Klothilde durch die Jugendlichen / Förderprogramm "Mit Deiner Idee geht mehr!" (900 €)

• Offene Tür für Menschen aus aller Welt e.V. (Mitte) - Honorare zur Durchführung von Deutschkursen für Zugewanderte bzw. Flüchtlinge (2250 €)

• Deutsch-Armenische Initiative Berlin e.V. (Prenzlauer Berg) - Personal- und Sachkosten zur Realisierung des Projekts "Chancengleichheit durch berufliche Förderung" (4900 €)

 

Generationsübergreifende Gemeinwesenarbeit (25 Projekte – 77.200 € und 17 Einzelhilfen – 2635 €)

Kinder- und Jugendhilfe (8 Projekte - 24.500 €)

• Kita Bullerbü e.V. (Prenzlauer Berg) – Sachkosten für Umbauten, die zur Kapazitätserweiterung der Kita führen (1500 €)

• Kita „KinderWunderland“ gUG (Marienfelde) – Zuschuss für die Kücheneinrichtung der im Bau befindlichen bilingualen Kita (4500 €)

• Bildung bewegt e.V. (Friedrichshain) – Zuschuss zu den Investitionskosten bei der Erweiterung der Kapazität der bilingualen Kita „Bildungsgarten“ (2500 €)

• Kindertagesstätte Tarzan und Isolde e.V. (Neukölln) - Zuschuss zu den Investitionskosten bei der Erschließung des neuen Standortes (mit Erweiterung der Kapazität) der Waldorfkita (2500 €)

• Suppenküche Lichtenrade e.V. (Lichtenrade) – Sachkosten für die Realisierung von Aktivitäten in Zusammenarbeit mit der Jugendgerichtshilfe (1500 €)

• Humanistischer Verband Deutschlands Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. (Prenzlauer Berg) – Sachmittel zur Ausstattung der neu zu eröffnenden Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Pasteurstraße (3000 €)

• Wassertor 48 e.V. (Kreuzberg) – Personalmittel zur Absicherung des Projekts „ZukunftsRaum“, das auf die Beratung, Begleitung und berufliche Perspektive von benachteiligten Jugendlichen abzielt (5000 €)

• Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH (Pankow) - Anschubfinanzierung für die Etablierung des Jugendhilfeangebots "Multitherapeutische Tagesgruppe Grundschule" (4000 €)

Wohlfahrtspflege (17 Projekte – 52.700 €)

• GskA gemeinnützige Gesellschaft für sozial-kulturelle Arbeit mbH (bezirksübergreifend)– Machbarkeitsstudie für ein Projekt OPEN CINEMA Berlin (3500 €)

• publicata e.V. (Lichtenberg) – Personal – und Sachmittel sowie Betriebskosten für Angebote zur Sprachförderung, Beschäftigung und Vermittlung von Kenntnissen im handwerklichen Bereich für junge Flüchtlinge (3500 € / 2500 €)

• OASE Pankow e.V. – Honorarmittel zur Finanzierung eines Phonetikkurses für Migrant/innen ergänzend zu Deutschkursen (3000 €)

• Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V., LV Berlin (bezirksübergreifend) – Honorarmittel für das Beratungs- und Coachingangebot „Elternzeit und Wiedereinstieg in den Beruf“ (2000 €)

• Stiftung Jona (Spandau) – Mitfinanzierung der Kosten für die Etablierung eine Vorklasse mit Kindern aus Flüchtlingsheim (4000 €)

• AYEKOO arbeit und ausbildung e.V. (Pankow/Schöneberg) – Personalmittel für das Projekt Diversity: Career-Counselling for foreign Parents, das die Beratung und Begleitung zugewanderter Elternteile bei ihrem beruflichen Wiedereinstieg beinhaltet (4200 €)

• Afrique Soleil e.V. (Reinickendorf) – Personal- und Sachmittel zur Realisierung eines Workshopblocks mit dem Ziel die Integration und Weiterbildung afrikanischer Frauen in Berlin zu unterstützen (3500 €)

• WeTeK Berlin gGmbH (Treptow) – Realisierung eines Filmprojekts gemeinsam mit jungen Flüchtlingen (3500 €)

• Mob – Obdachlose machen mobil e.V. (Prenzlauer Berg) – Sachkostenzuschuss für die Etablierung einer neuen Notübernachtung für Wohnungslose (3000 €)

• ZIK – zuhause im Kiez gGmbH – 2. Rate Kofinanzierung eines über Aktion Mensch geförderten Projekts zur Etablierung eine Blindenblogs (2000 €)

• Joliba Interkulturelles Netzwerk in Berlin e.V. (Kreuzberg) – Personalmittel zur Finanzierung des Projekts EXISTA zur Förderung der beruflichen Integration von Migrant/innen (3500 €)

• KOPF, HAND und FUSS gemeinnützige Gesellschaft für Bildung mbH (Mitte) – Personalmittel für die Realisierung eines Sudentenworkshops mit dem Ziel, einen App zur Alphabetisierung von Erwachsenen zu entwickeln (3000 €)

• Handiclapped - Kultur Barrierefrei e.V. (Pankow/berlinweit) - 1. Rate der Kofinanzierung eines Aktion-Mensch-Projekts "Handiclapped barrierefrei - inklusive Musik für Alle!" (3000 €)

• Über den Tellerrarnd kochen e.V. (Kreuzberg) - Personal- und Sachkosten für das Projekt "Über den Tellerrand quatschen", ein niedrigschwelliges Begegnungs- und Sprachlernangebot für Geflüchtete (1000 €)

• OASE PAnkow e.V.- Honorarmittel zur Finanzierung von Theaterworkshops in Flüchtlingswohnheimen als niedrigschwelliges Sprachlernangebot (3500 €)

• Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk gemeinnützige AG - Zuschuss zu den Kosten für den Ausbau von Kellerräumen in einer Flüchtlingsunterkunft sowie für den Erwerb von Ausstattung für Freizeitangebote, die eine Ausbildung zu Ko-Übungsleitern beinhalten (4000 €)

Mildtätige Zwecke (17 Einzelhilfen - 2635€)

Unterstützung von vier jungen Frauen bei der Finanzierung ihrer Ausbildung sowie von zwei weiteren Frauen durch einen Zuschuss zu Prüfungsgebühren (1540€)

Unterstützung von zwei alleinerziehenden Müttern bei der Finanzierung des Schulgeldes für ihre Kinder (580 €)

Zuschüsse für die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen aus sozial schwächeren Familien an Ferienfahrten (515 €)

 

Kultur (5 Projekte – 15.500 €)

• FORUM Kreuzberg gemeinnütziger Verein e.V. (Kreuzberg) – Personal- und Sachmittel zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit für das überwiegend aus Schauspielstudent/innen bestehende Ensemble chekh-OFF players (2000 €)

• WeTeK Berlin gGmbH (Pankow) – letzte Rate der Kofinanzierung des PEB – Projekts „Beruflicher Ein- und Wiedereinstieg von Frauen“, schwerpunktmäßig für Künstler/innen und Frauen in Kreativberufen (3000 €)

• KungerKiezInitiative e.V. (Treptow) – Sachmittel zur Ausstattung von Inszenierungen des KungerKiezTheaters (2000 €)

• Creative office e.V. (Friedrichshain) – Zuschuss zu den Miet- und Honorarkosten bei der Etablierung von Projekträumen sowie für Weiterbildungsangebote für Filmleute (5000 €)

• Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH (Prenzlauer Berg) – Personal- und Sachkosten für die Realisierung des Jahresprojekts „Zusammenspiel – Kunst in der Beziehung“ in der Galerie F92 im Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz (3500 €)

 

Völkerverständigung (3 Projekte – 14.000 €)

• Aedes Network Campus gGmbH (Prenzlauer Berg) – Personalkostenzuschuss für die Koordination des internationalen Studentenaustauschprogramms (6000 €)

• Wagenburg Schwarzer Kanal e.V. (Neukölln) – Materialkostenzuschuss für das internationale FLTI-Baucamp (5000 €)

• SONED e.V. (Friedrichshain) - Kofinanzierung des Bildungsprogramms "Gewusst wie! Gemeinsam nachhaltige Entwicklung reflektiern und praktizieren" (3000 €)